Unser Schulkonzert

Am 25. Februar 2014 war es endlich so weit: Nach langer Vorbereitungszeit sind wir mit den dritten und vierten Klassen nach Herford zum diesjährigen Schulkonzert gefahren. Das Thema hieß: „Unterwegs mit Wolfgang Amadé Mozart“. Um 8.30 Uhr holten uns zwei Busse an der Schule ab. Frau Gawlik erwartete uns an der Konzerthalle und zeigte uns unsere Plätze. Da wir in der 3. bis 9. Reihe saßen, konnten wir die Bühne gut sehen. Als die Musiker der Nordwestdeutschen Philharmonie auf die Bühne kamen, stimmten sie zunächst ihre Instrumente. Dazu stand der erste Geiger, der Konzertmeister, auf und nahm den Ton von der Oboe auf. Danach stimmten alle anderen Musiker ihre Instrumente. Der Dirigent Leslie Suganandarajah kam wenig später. Als Moderatorin führte Frau Susanne Adam durch das Programm. Als erstes spielte das Orchester die Ouvertüre zu Mozarts Oper Die Entführung aus dem Serail, die wir rhythmisch begleiteten. Dann trat der Tenor Markus Krause auf, der im Laufe des Konzerts in verschiedene Opernrollen von Mozart schlüpfte. Er spielte und sang zwei Arien von Papageno, dem Vogelfänger aus der Zauberflöte. Arien nennt man die Lieder in einer Oper, die von einer Sängerin oder einem Sänger gesungen werden. Mattis hat dem Sänger einige Fragen gestellt (siehe großes Foto). Später schlüpfte Markus Krause noch in die Rolle des Zauberers Colas aus Bastien und Bastienne und spielte den Frauenhelden aus der Oper Don Giovanni und dessen Diener Leporello. Den Zauberspruch des Zauberers hatten wir gelernt und sprachen ihn mit. Wir sangen auch den Kanon Bona nox, der gute Nacht in Lateinisch, Italienisch, Französisch, Englisch und österreichischem Deutsch wünscht. Hier wird Mozarts Leben verdeutlicht, denn er ist etwa 10 Jahre seines nur knapp 36jährigen Lebens auf Reisen gewesen. Neben Streich-, Blas- uns Schlaginstrumenten lernten wir die Celesta kennen, die wie ein Klavier gespielt wird, aber wie ein Glockenspiel klingt. Wir verabschiedeten uns mit einem kräftigen Applaus für ein gelungenes und interessantes Konzert.
Anke Gawlik

 

 6e8e673a49468c940ce5ea929324d7b9.jpg

IMG_3089
IMG_3090
IMG_3091
IMG_3092
IMG_3093
IMG_3094