Gute Zusammenarbeit mit den Landfrauen
Dass ein gesundes Frühstück eine wichtige Grundlage für ein erfolgreiches Lernen in der Schule ist, sollte eigentlich bekannt sein. Und trotzdem kommen immer noch Kinder mit leerem Bauch zur Schule, wie Frau Niederhacke am 01.10.2018 in der 2A und der 2B feststellen musste. Doch wie soll man sich auf den Unterricht konzentrieren, wenn der Magen knurrt?
Nach ein paar theoretischen Erklärungen, wurde Butter selber aus Sahne hergestellt und Obst und Gemüse geschnitten, um anschließend gemeinsam ein leckeres Frühstück zu verzehren. Dabei durfte natürlich auch ein selbstgemachtes Müsli mit Milch nicht fehlen.
Am nächsten Tag fuhren alle gemeinsam zum Bauernhof, um zu sehen, woher die Milch eigentlich stammt. Kühe und Kälber begeisterten die Kinder, denn Anfassen war streng erlaubt, auch wenn der Stallgeruch für manche Kinder sehr ungewohnt war. Doch nur wissen die Tiger und die Bären bestens Bescheid, woher die Milch kommt und wie frische Rohmilch schmeckt!
 

20181001_110404
Klicken zum Vergrößern
20181002_095409
20181002_100126
20181002_101859