Leseprojektwoche Juni 2015
 
In der vergangenen Woche führte die GS Stift Quernheim ein Projekt zur Leseförderung durch. Gelesen wurden Ganzschriften in jahrgangsbezogenen und klassenübergreifenden Lerngruppen. Die Buchauswahl erfolgte nach Lesekompetenz oder Interesse der Kinder. Durch die intensive Beschäftigung mit dem Medium Buch soll die Lesefreude und die Lesekompetenz sowie das kooperative Lernen gestärkt werden.
 
Durch eine großzügige Spende des Inner Wheel Clubs Herford-Widukind konnten für die Erstklässler Vorlesebücher und für die Zweit- bis Viertklässler Taschenbücher erworben werden. Zur großen Freude durften die Kinder ihr gelesenes Buch nach Abschluss der Lesewoche behalten. So war es ihnen möglich, Markierungen, Notizen und ihnen wichtige Dinge direkt in den Büchern einzutragen.
 
Am Mittwoch kamen Frau Dr. Inge Decius, Frau Angelika Donath und Frau Hannelore Brand vom Inner Wheel Club Herford-Widukind zur Unterrichtshospitation in unsere Schule. Sie überzeugten sich von der entspannten Atmosphäre und der motivierten Mitarbeit der Kinder an den spannenden, teilweise nachdenklich stimmenden oder lustigen Inhalten der Bücher. Nicht nur die Kinder, sondern auch Frau Nicola Holtgräwe (stv. Schulleiterin) und ihre Kolleginnen freuten sich, dass die Bücher aus dem Verkauf des Bücherbazars des Inner Wheel Clubs Herford-Widukind auf dem Frühlingsfest und Zwiebelmarkt in Bünde finanziert werden konnten.

005
006
007
008
546
547
548
554
555
556
557
558
560
561
563
564
565
566
567
568